Longieren meets DEGILITY®


Ich glaub ich steh im kreis!

Longieren ist eine tolle Möglichkeit körpersprachlich mit dem Hund zu arbeiten und ihn geistig und körperlich auszulasten. Mensch und Hund lernen ihre Aktionen als Partner zu koordinieren und aufeinander zu reagieren.

Dadurch hat das Longieren eine hoch motivierende Wirkung und fördert die Distanzarbeit sowie die Bindung.   

 

Beim "Longieren meets Degility®"   wird mit mehreren Longierzirkeln sowie Wechselzonen gearbeitet. Elemente aus dem Degility werden mit dem Longieren verbunden. Dadurch entstehen völlig neue und spannende Auslastungsvariationen für Jederhund, die den Prinzipien des Degility® entsprechen. Weitere Informationen zum Degility® gibt es hier.

In regelmäßigen Abständen finden Beginner-Workshops statt. Anschließend ist ein Einstieg in den laufenden Kurs jederzeit möglich. 

Zwecks Anmeldung melden Sie sich gerne telefonisch.