K3DogParkour® für Welpen und Junghunde


Der gemeinsame Start in ein schönes Leben!  

Welpen reagieren neugierig und unvoreingenommen auf alles Neue um sie herum. Alles das, was Welpen in ihrer Sozialisierungszeit positiv kennenlernen, führt dazu, dass der Hund seiner Umwelt später souverän und gelassen begegnet und ein entspannter Begleiter im Alltag wird. Welpen sollten daher dem Alter angemessen an viele Dinge positiv herangeführt werden. Junge Hunde sind häufig noch relativ unkoordiniert und schlaksig. Der Hund befindet sich im Wachstum: Die Muskulatur ist noch nicht in Gänze ausgebildet. Die Knochen sind im Wachstum "weich". Dadurch sind Hundesportarten oder Aktivitäten, wie z.B. Agility, erst ca. ab dem 15. Lebensmonat angeraten.

 

Wie können Welpen-Besitzer ein positiv gestaltetes „Konflikt“-Training mit sinnvoller Beschäftigung und ersten Grunderziehungsübungen kombinieren? Die Antwort lautet: K3DogParkour®. 



Grunderziehung mit K3DogParkour®

Sie möchten mit Ihrem Hund Hund an der Erziehung „feilen“? Ein normales „SITZ-PLATZ-BLEIB“-Training ist Ihnen aber zu langweilig? Dann ist unser Kurs „Grunderziehung mit K3DogParkour®“ genau das Richtige! Unser innovatives K3-Grunderziehungs-Konzept ist dafür geeignet, die gängigen Basis-Signale zu erlernen und unter Ablenkung zu festigen. Zusätzlich legen wir dabei den Fokus auf unsere K3-Formel (Körper – Kognition – Kühnheit). Alle Übungen lassen sich vom Schwierigkeitsgrad her anpassen – wir haben für jeden die richtige Herausforderung, damit aus Ihrem Hund ein alltagstauglicher Begleiter in allen Lebenslagen wird!

 


Allgemeine Informationen

K3DogParkour® kann bereits in den ersten Lebensmonaten bedenkenlos durchgeführt werden. Denn das ruhige konzentrierte Arbeiten gemeinsam mit dem Menschen beschäftigt die jungen Wilden altersentsprechend und die koordinierten Bewegungen sind für die „schlaksigen“ Jungspunde förderlich in der Entwicklung.

 

K3DogParkour® ist für Welpen und Junghunde ideal, und zwar aus folgenden Gründen:

  • Die kleinen Vierbeiner lernen unterschiedliche Untergründe und Geräusche kleinschrittig kennen.
  • Durch einfache, altersgerechte Übungen bekommen die Welpen ein gutes Körpergefühl und trainieren spielerisch Koordination und Balance.
  • Grunderziehungs-Übungen, wie Sitz, Platz, Leinenführigkeit etc., werden sequenzartig in das Training einbezogen.
  • Unsichere Welpen können durch das Training ihr Selbstbewusstsein stärken, „hibbelige“ Welpen lernen, ruhiger zu werden.
  • Die stolzen Welpen-Besitzer erfahren von Anfang an, wie sie ihre Körpersprache zielgerichtet einsetzen und auf die Körpersprache des Welpen sowie auf Stressanzeichen zu achten.
  • Gleichzeitig ist das K3DogParkour®-Training ideal, um eine gute Beziehung & Bindung sowie ein vertrauensvolles Miteinander zwischen Hund & Halter herzustellen. Zudem bekommen die Welpen-Besitzer Einblicke und Tipps, wie man die Welpen auch zuhause altersgerecht und abwechslungsreich beschäftigen und die kognitiven Fähigkeiten fördern kann.

In unseren Grunderziehungsstunden sehen wir von aufgeregten Freispiel-Sequenzen ab. Stattdessen legen wir den Fokus auf  konzentrierte Teamarbeit zwischen Mensch und Hund. Zusätzlich lernen die Hunde, dass andere Hunde da sind, dies aber nicht immer sofort Aktion bedeutet.