ALLTAGS-ABitur


Gewöhnung an die belebte umwelt!

Wir alle wünschen uns ein entspanntes Zusammenleben mit unserem Hund und möchten ihn nach Möglichkeit überall mitnehmen können. Dazu müssen wir unserem Hund allerdings beibringen, seine Umwelt gelassen wahrzunehmen.

 

Insbesondere öffentliche Räume sind für den Hund oftmals eine große Herausforderung. Denn er wird mit zahlreichen Reizen und fremden Geräuschen auf engem Raum konfrontiert. Wenn wir genau solche Situationen gezielt üben, können wir unserem Hund Selbstsicherheit und Gelassenheit vermitteln, damit ein entspanntes Miteinander möglich ist. Die Basissignale (Sitz, Platz, Leinenführigkeit, Rückruf, Abbruch von Fehlverhalten) werden unter Ablenkung trainiert und ausgebaut. Wir beschäftigen uns mit der Orientierung des Hundes an seinem Halter und üben Begegnungen mit anderen Hunden, Radfahrern, Joggern und vieles mehr. Dadurch ist das Alltags-Abitur auch zur Vorbereitung auf die Begleithundeprüfung geeignet.

 

Hinweis: Dieser Kurs ist geeignet für Hunde, die die Grundausbildung bereits absolviert haben und einfache Basis-Signale beherrschen. Die Alltags-Abitur ist keine Spielstunde oder Raufer-Kurs! Der Kurs findet immer von Oktober bis März eines Jahres statt. 

Sie möchten sich anmelden? Dann füllen Sie online die Anmeldung aus und erhalten zeitnah eine Rückmeldung.